G7 Fit und G7 One: LG stellt Varianten seines Top-Modells vor

Zwei neue Handys zur IFA

Tim Metzger - Profilbild
von Tim Metzger
Teilen

Wenige Tage vor der IFA zeigt LG schon zwei neue Smartphones, die dort zu sehen seien werden. Das G7 One und G7 Fit sind Varianten des aktuellen Top-Modells LG G7 ThinQ. Wir verraten euch nachfolgend, wie sich die beiden Modelle von ihrem Namensvetter unterscheiden.

Die Audio-Funktionen des G7 ThinQ behalten beide Modelle bei.
Die Audio-Funktionen des G7 ThinQ behalten beide Modelle bei. (Quelle: netzwelt)

Beide Smartphones besitzen das gleiche QHD+-Display, IP68-Gehäuse und die gleiche Akkugröße, wie das im Juni erschienene LG G7 ThinQ. USB-C, NFC und Quick Charge 3.0 bieten die Geräte ebenfalls, es gibt jedoch abseits davon gravierende Unterschiede bei der Software und Hardware.

LG G7 One

Das LG G7 One ist das erste Smartphone des Konzerns mit Android One.
Das LG G7 One ist das erste Smartphone des Konzerns mit Android One. (Quelle: LG)

Wie der Name vermuten lässt, erscheint das veränderte G7-Modell mit Android One, womit es das erste LG-Handy mit der reinen Android-Variante ist. Angetrieben wird es von einem Snapdragon 835 Prozessor, ein Oberklasse-Chip aus dem Vorjahr. Verbaut sind zudem 4 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher und eher geringe 32 GB interner Speicher, per microSD-Karte lässt sich dieser aber zumindest erweitern.

An Kameras findet man vorne einen Sensor mit 8 Megapixeln und hinten eine 16-Megapixel-Kamera. Der südkoreanische Konzern spendiert dem Modell zusätzlich einen Hi-Fi-Quad-DAC (Digital-Analog-Wandler) und die Boombox-Lautsprecher des Oberklasse-Modells.

LG G7 Fit

Das G7 Fit bietet weitestgehend die gleiche Ausstattung wie das G7 One, ist aber auch in einer Plus-Variante mit 64 Gigabyte zu haben und kommt mit LGs Android-Oberfläche anstatt des puren Betriebsystems. Das größte Manko ist wohl der etwas angestaubte Prozessor: LG setzt hier auf den Snapdragon 821 aus dem Jahr 2016, der bereits im G6 eingesetzt wurde und demnach auch nur Bluetooth 4.2 unterstützt. Die Angaben zur Kamera sind mit dem One identisch.

Bis auf die Hauptkameras sind das G7 Fit und G7 One optisch identisch.
Bis auf die Hauptkameras sind das G7 Fit und G7 One optisch identisch. (Quelle: LG)

Preise und Verfügbarkeit

Audio-Features, Gehäuse und Display könnten die Geräte durchaus attraktiv machen, solange der Preis stimmt. Diesbezüglich gab es von LG noch keine Angaben, auf der IFA wird der Konzern sicherlich etwas zu Kosten und Starttermin in Deutschland berichten.

IFA: Diese Highlights und Neuheiten erwarten euch

Jetzt ansehen

Das G7 One ist besonders aufgrund der Software interessant, ob beide Geräte in Deutschland in den Handel kommen, bleibt abzuwarten.

Bei neuen Artikeln zu LG benachrichtigen? Nein, Danke

Das könnte dich auch interessieren

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Android, LG und Android Tablets und Smartphones versehen.

Links zum Artikel

zur
Startseite

zur
Startseite