Android: So bearbeitet ihr Kontakte und speichert Adressen, Geburtsdatum und Co.

Adressbuch pflegen

von Mirco Stalla
Teilen

Neben der eigentlichen Telefonnummer könnt ihr auf eurem Android-Smartphone diverse Daten eurer Kontakte abspeichern. In unserer Anleitung zeigen wir euch, wie ihr einen bestehenden Kontakt bearbeiten und eine E-Mail-Adresse, ein Geburtsdatum, eine zweite Telefonnummer und weitere Daten speichern könnt.

Diese Anleitung bezieht sich auf das Problem Wie verwalte ich Kontakte, Rufnummern und Anrufe unter Android?. Wir haben 7 weitere Anleitungen hierzu.

Um den Schritten in der Anleitung folgen zu können, benötigst du ein Android-Smartphone oder -Tablet. Die aktuelle Version von "Android" findest du in unserem Download-Archiv.


Wer einen Kontakt erstellt und auf seinem Android-Smartphone abspeichert, trägt meistens nur die eigentliche Telefonnummer ein. Damit verpasst ihr aber die Gelegenheit, viele weitere Daten über eine Person einzutragen und euch beispielsweise an ein Geburtsdatum erinnern zu lassen.

In unserer nachfolgenden Anleitung zeigen wir euch Schritt für Schritt, wie ihr einen erstellten Kontakt nachträglich bearbeiten, die E-Mail-Adresse, das Geburtsdatum sowie eigene Notizen und weitere Daten hinzufügen könnt.

Wenn ihr eine Telefonnummer noch nicht abgespeichert habt, zeigen wir euch in einer weiteren Anleitung, wie ihr unter Android neue Kontakte hinzufügen, löschen und teilen könnt. Weitere Tipps und Tricks sammeln wir euch auf unserer Übersichtsseite zum Verwalten von Kontakten und Rufnummern.

Hinweis

Je nach Smartphone-Modell und Android-Version können die Schritte und Symbole leicht variieren. Dennoch solltet ihr euch anhand der nachfolgenden Schritte zielführend orientieren können.

Android: Einen Kontakt bearbeiten und neue Daten abspeichern

Schritt 1 - Den Kontakt aufrufen

[, 2] Tippt unten links auf das Hörer-Symbol und öffnet oben rechts die Kontaktliste.

Wählt den Kontakt aus, den ihr anschließend bearbeiten möchtet.

Alternativ könnt ihr über "Kontakt suchen" den Namen des Kontakts eingeben und ihn so aufrufen.

Schritt 2 - Den Kontakt bearbeiten

[] Tippt im geöffneten Kontakt oben rechts auf das Stift-Symbol, um die Bearbeitung zu aktivieren.

Nun seht ihr bereits einige Felder, die ihr bearbeiten könnt, etwa die E-Mail-Adresse oder eine zweite Telefonnummer.

[] Tippt am unteren Bildschirm auf "Weitere Felder", um erweiterte Eingabemöglichkeiten zu erhalten, zum Beispiel eigene Notizen und eine Adresse sowie ein Geburtsdatum.

[] Tippt abschließend oben rechts auf das Häkchen-Symbol, um eure Eingaben zu speichern.

Das musst du noch wissen!

5
Bewertung

Hat dir die Anleitung geholfen oder war diese zu verwirrend? Gib uns eine Rückmeldung, indem du eine Note zwischen eins und zehn vergibst.

Die Wertung für die Anleitung liegt aktuell bei 5 von 10 möglichen Punkten bei 213 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Das könnte dich auch interessieren

  1. Rico610 · 

    Die Anleitung ist zwar gut und anschaulich, doch leider kann man bei meinem Samsung Galaxy S5 nicht auf Mailadressen und weitere Telefonnummer oder Adressen zugreifen. Schade, dass nicht erklärt wird, was man in diesem Fall für Möglichkeiten hat. Im Handbuch steht leider auch nur, wie man einen neuen Kontakt anlegt und nicht, wie z.B. die unter dem Kontakt gespeicherte Adressew wieder aufrufen kann.

  2. Aluform · 

    Ein Problem wird in der Android Hilfe zu Kontakten nicht behandelt. Ich will keine Kontakte zusammenführen, weder trennen. Wenn ich 2 Kontakte habe, Kontakt Fa. Meier 1 u. Kontakt Fa. Meier 2 . Wenn in beiden Kontakten der Vorarbeiter der gleiche ist u. somit auch die Tel.Nr gleich, dann verschluckt mir Googel die eingegebene Tel.Nr im 2, Kontakt. Was oder wo muss ich ändern an den Einstellungen etc., damit die teilweise gleiche Tel. Nr bei verschiedenen Kontakten erhalten bleiben? Wenn ich sie eingebe, sind sie beim nächsten öffnen weg!!!

  3. Gastkommentar · 

    kann den Geburtstag eingeben, aber wo ist die Erinnerung

  4. Gastkommentar · 

    Ulrich Dannenhauer: auch bei mir erscheinen nur die Felder "Name" und "Tel.nr."

  5. Gastkommentar · 

    "Weitere Felder" erscheint bei mir nicht. Ich habe keine Möglichkeit eine Adresse oder Geburtstag einzutragen...Habe ich ggf falsche Einstellungen? Wer kann mir helfen?

    1. Gastkommentar · 

      ich habe genau das gleiche Problem!

    2. Gastkommentar · 

      Funktioniert nur wenn Kontakte auf Telefon gespeichert sind, nicht auf SIM Karte. Also Kontakt Person aussuchen, Details, Mehr anzeigen, Bearbeiten. Habe auch lange gebraucht....

  6. Stephan_Haugwit · 

    Hi, die Software ist ja regelmäßig im Wandel! Bezüglich einer Adressverwaltung... meiner Meinung nach das wichtigste einer erfolgreichen Firma... Wir sind als Kleinunternehmen erfolgreich bei Adress Plus. Ich habe für meine kleine Firma lange nach einer Lösung gesucht, schnell und einfach meinen Kundenstamm zu verwalten. Die Listen sind nicht mehr übersichtlich gewesen und das handling war echt mühselig. Die Kundendatenbank von www.adress-plus.de hat sich da nach einer kurzen Testphase echt bewährt. Einfach und eine gute Übersichtlichkeit, Multifunktional für mehrere Kollegen und einfach verständlich. Die Daten sind nun gut gesichert und können regelmäßig per Backup hinterlegt werden.

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Internet, Anleitungen, Android, Smartphone, Adressen, Telefonnummern & Kontakte verwalten, Android-Handys und Tablets: Der große Update-Fahrplan und Wie verwalte ich Kontakte, Rufnummern und Anrufe unter Android? versehen.

Sonderangebot für netzwelt-Leser:Spare 70% auf Driver Booster PRO! Optimiere deine PC-Leistung mit den aktuellsten Treibern!
zur
Startseite

zur
Startseite