WhatsApp: So nutzt ihr den alten Status unter iOS und Android

„Hello there! ...."

Maurice Ballein - Profilbild
von Maurice Ballein
Teilen

Für die neue Status-Funktion hat WhatsApp jede Menge Kritik einstecken müssen. Es hagelte negative App-Bewertungen in den App Stores für die an Snapchat- und Instagram-Stories erinnernde Funktion. Nun hat die Facebook-Tochter reagiert und via Update die altbewährten Statusmeldungen unter iOS und Android reaktiviert. Wir zeigen euch, wo ihr diese jetzt findet.

Diese Anleitung bezieht sich auf das Problem Wie verwalte ich meinen Status, das Profil- und Hintergrundbild in WhatsApp?. Wir haben 5 weitere Anleitungen hierzu.

Um den Schritten in der Anleitung folgen zu können, benötigst du "WhatsApp" auf deinem PC, Smartphone oder Tablet.


Inhaltsverzeichnis

  1. Alte WhatsApp-Statusmeldungen unter Android nutzen
  2. Alte WhatsApp-Statusmeldungen unter iOS nutzen

Via App-Update hat WhatsApp jetzt gleichermaßen für Android als auch iOS die alten Statusmeldungen reaktiviert. In diesen setzt der Messenger neben dem an Snapchat-Stories erinnernde Funktion wieder auf die altbewährten Hinweise, die in den Kontaktlisten unterhalb der Namen zu sehen ist. Für den alten WhatsApp-Status benötigt ihr WhatsApp in der Version 2.17.107 für Android beziehungsweise 2.17.10 für iOS.

WhatsApp-Sprüche: Die besten Statusmeldungen
WhatsApp-Sprüche: Die besten Statusmeldungen Artikel Lustig und verrückt - ernst und nachdenklich Macht etwas aus eurem Profil! Netzwelt zeigt euch die besten Whatsapp-Sprüche. Ob lustig, böse, traurig oder verliebt - bei uns findet ihr den passenden Statusspruch für den Messenger. Jetzt lesen

Eure Android-Version überprüft ihr über den Pfad „Einstellungen“ > „Hilfe“ > „App-Info“. Sollte euch das entsprechende Update noch nicht via Play Store-Update erreicht haben, ladet euch die offizielle WhatsApp-Version bei uns herunter. Im Idealfall steuert ihr diesen Artikel, falls noch nicht geschehen, direkt mit eurem Smartphone an. Ansonsten müsst ihr die APK-Datei via Sideload vom PC auf euer Smartphone übertragen.

Alte WhatsApp-Statusmeldungen unter Android nutzen

Habt ihr die aktuelle WhatsApp-APK auf eurem Smartphone installiert, oder das Update vom 20. März aus dem Play Store bezogen, geht ihr folgendermaßen vor, um den alten Status aufzurufen und gegebenenfalls zu editieren.

[, ] Öffnet WhatsApp und tippt dann auf das Drei-Punkte-Symbol rechts oben. Tippt nun auf "Einstellungen".

[, ] Tippt jetzt auf euren Namen und daraufhin unten auf den Bereich unterhalb „Info und Telefonnummer“.

[, ] Hier könnt ihr jetzt wie gewohnt einen der vorgefertigten Statusmeldungen auswählen. Optional tippt ihr auf das Stift-Symbol und gebt anschließend via Tastatur eine selbst gestaltete Statusmeldung ein.

Alte WhatsApp-Statusmeldungen unter iOS nutzen

[] Öffnet zunächst WhatsApp auf eurem iPhone und öffnet die "Einstellungen" in der unteren Optionsleiste.

[] Unter "Info" findet ihr eure aktuelle Statusmeldung. Tippt auf den Eintrag, um diesen zu konfigurieren.

[] Wählt jetzt einen aus den vordefinierten Statusmeldungen oder tippt auf den Eintrag unterhalb "Aktuelle Info", um die Statusmeldung händisch zu editieren. [] Habt ihr diesen via Bildschirmatastatur eingegeben, speichert ihr das Ganze mit einem Tipp auf "Sichern".

[] Optional könnt ihr unter "Info" die vordefinierten Statusmeldungen löschen oder entsprechende Anordnung anpassen. Tippt hierfür auf "Bearbeiten". [] Anschließend können einzelne Einträge via Tipp auf das rote Symbol entfernt oder am rechten Bildschirmrand mittels vertikaler Drag-und-Drop-Geste neu angeordnet werden.

Wenn ihr bei eurem Status auch gerne die beliebten Emojis am Smartphone, Tablet oder Computer nutzen möchtet, dann werft einen Blick auf unseren separaten Emoji-Artikel. Hier zeigen wir euch die wahre Bedeutung, die hinter dem jeweiligen Symbol steckt. Denn nicht selten werden die Bildchen falsch eingesetzt und können so zu Missverständnissen führen.

Das musst du noch wissen!

7
Bewertung

Hat dir die Anleitung geholfen oder war diese zu verwirrend? Gib uns eine Rückmeldung, indem du eine Note zwischen eins und zehn vergibst.

Die Wertung für die Anleitung liegt aktuell bei 7 von 10 möglichen Punkten bei 56 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Das könnte dich auch interessieren

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Anleitungen, Android, Smartphone, WhatsApp und Chat & Messenger versehen.

Sonderangebot für netzwelt-Leser:Spare 70% auf Driver Booster PRO! Optimiere deine PC-Leistung mit den aktuellsten Treibern!
zur
Startseite

zur
Startseite