Android: So könnt ihr Telefonnummern für Anrufe und SMS-Nachrichten blockieren

Anrufe und Nachrichten verhindern

Maurice Ballein - Profilbild
von Maurice Ballein
Teilen

Unerwünschte Anrufe oder SMS-Nachrichten können äußerst belästigend sein. Unter Android habt ihr jedoch die Möglichkeit entsprechende Telefonnummern zu blockieren beziehungsweise Anrufe an die Mailbox weiterleiten. Wie das gelingt, zeigen wir euch in dieser Anleitung.

Diese Anleitung bezieht sich auf das Problem Wie verwalte ich Kontakte, Rufnummern und Anrufe unter Android?. Wir haben 7 weitere Anleitungen hierzu.

Um den Schritten in der Anleitung folgen zu können, benötigst du ein Android-Smartphone oder -Tablet. Die aktuelle Version von "Android" findest du in unserem Download-Archiv.


Belästigende Anrufe oder SMS-Nachrichten unter Android müssen nicht sein. So könnt ihr einzelne Telefonnummern gezielt blockieren und so unerwünschte Anrufe oder auch SMS-Nachrichten unterbinden. Dabei gilt es allerdings zu beachten, dass es erst ab Android 7.x Nougat möglich. Unter Android 5.x Lollipop beziehungsweise Android 6.x Marshmallow ist es lediglich möglich, Anrufe an die Mailbox weiterzuleiten. Sollte diese nicht aktiviert sein, hört der Anrufer das Besetztzeichen. Wie ihr unter den genannten Android-Versionen verfahren müsst, zeigen wir euch in den folgenden Schritten.

Wie ihr euer Smartphone auf die entsprechende Android-Version hin überprüfen könnt, zeigen wir euch in einem gesonderten Tutorial.

Hinweis

Diese Anleitung basiert auf Android 6.0 Marshmallow bzw. Android 7.1.1 in der unangepassten Stock-Variante. So kann und wird es bei abweichenden Versionen oder bei bestimmten Herstellern gewisse Abweichungen in der Menüführung geben. Dennoch solltet ihr euch anhand der gezeigten Schritte gut orientieren können.

Anrufe unter Android 5.x und 6.x blockieren

[] Öffnet zunächst die Telefon-App auf eurem Smartphone und öffnet dann den Reiter für eure Kontakte [].

[] Sucht nun den Kontakt heraus, den ihr blockieren möchtet und tippt auf diesen.

[, ] Tippt im nächsten Schritt nacheinander auf das Stift-und dann auf das Optionssymbol.

[, ] Setzt jetzt einen Haken an "Alle Anrufe an Mailbox" bestätigt das Ganze mit einem Tipp auf den Haken.

Habt ihr keine Mailbox aktiviert, wird dem Anrufer folglich das Besetztzeichen angezeigt.

Anrufe & SMS unter Android 7.x blockieren

[] Öffnet zunächst die Telefon-App auf eurem Smartphone.

[] Befindet sich die zu blockierende Nummer bereits in euren Kontakten, öffnet ihr zunächst entsprechenden Reiter und tippt auf den gewünschten Kontakt. [] Mit einem langen Druck auf die Telefonnummer (1.) könnt ihr die Nummer nun in die Zwischenablage kopieren (2.) und wie folgt fortfahren.

[, ] Öffnet jetzt die Einstellungen der Telefon-App über entsprechendes Symbol oben rechts.

[, ] Tippt jetzt nacheinander auf "Anrufblockierung" und "NUMMER HINZUFÜGEN".

[] Fügt nun die zuvor in den Zwischenspeicher kopierte Nummer mit einem langen Druck auf das leere Feld ein oder gebt die Nummer manuell ein. Bestätigt das Ganze mit einem Tipp auf "Blockieren".

[, ] Um eine Nummer von entsprechender List zu entfernen, genügt ein Tipp auf das X-Symbol sowie "Blockierung aufheben".

Das musst du noch wissen!

6
Bewertung

Hat dir die Anleitung geholfen oder war diese zu verwirrend? Gib uns eine Rückmeldung, indem du eine Note zwischen eins und zehn vergibst.

Die Wertung für die Anleitung liegt aktuell bei 6 von 10 möglichen Punkten bei 81 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Das könnte dich auch interessieren

  1. Gastkommentar · 

    wie anruf tätigen

  2. Rüdiger Kurth · 

    Alles schön, aber was mache ich mit anonymen Anrufern. Bei Android 6 ließen sich diese blockieren, bei 7 finde ich keine derartige Funktion.

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Anleitungen, Android und Smartphone versehen.

Sonderangebot für netzwelt-Leser:Spare 70% auf Driver Booster PRO! Optimiere deine PC-Leistung mit den aktuellsten Treibern!
zur
Startseite

zur
Startseite